Gewitterfisch

Leben

Vielleicht haben die spitzfindigen „Zwischen-den-Zeilen“-Leser es bereits geahnt. Mag sein, dass es abzusehen war. Oder doch ein wenig unerwartet. Eigentlich egal. Jedenfalls schnuppert es gewaltig nach Veränderung. Ob ich mich darüber freue? Mittlerweile ja.

Aber der Reihe nach…

Meistens kündigt es sich mit einem leichten Kribbeln im Bauch an. Vielleicht bemerkst du es anfangs nicht einmal. Doch irgendwann kommt der Tag, da trifft dich die Erkenntnis wie ein Blitz. Alles ist plötzlich hell erleuchtet, selbst die dunklen Ecken, die du schon völlig vergessen hattest. Manche versuchen dieses innere Gewitter zu verstecken. Es einfach hinunter zu schlucken. Aber ich glaube, dadurch wird das Grollen nur lauter.

Stattdessen ist es ratsam zu zuhören. Dem Donner zu lauschen, die Blitze zu zählen. Und wenn wir anfangen zu verstehen, dann wird der Sturm auch schwächer. Ganz von allein.

Bei mir war es wie mit einem Fisch im falschen Wasser. Ich bin im Kreis geschwommen. In einem viel zu kleinen Teich. Doch bis ich mir das eingestehen konnte, musste ich noch einige Runden drehen. Weitere Blitze zählen.

Auf einmal ging es jedoch ganz schnell. Ich fand die richtigen Worte, konnte wieder klar sehen und das Gewitter war vorbei. Angestachelt von euphorischer Aufbruchsstimmung habe ich einen neuen Teich gefunden mit anderen Fischen. Natürlich nicht ganz ohne Zweifel. Es gehört schon eine ordentliche Portion Mut dazu, einfach so in fremde Gewässer zu springen, ohne zu wissen, wie gut man schwimmen kann.

Aber ich denke, ich mache das ganz gut. Die Sache mit dem Schwimmen. Die Gewitterwolken wurden inzwischen wieder von Sonnenschein abgelöst. So ist das allerdings immer im Leben. Auf den Regen folgt die Sonne, auf die Unruhe die Stille, auf den einen Teich das andere Gewässer und auf das Kribbeln die Veränderung.

Ich bin gespannt, was ich diesmal zu entdecken habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s