Gruppenkuscheln

Gedanken

Wenn es kalt ist, kuscheln sich Pinguine ganz dicht aneinander, um sich gegenseitig zu wärmen. Wir ziehen uns dicker an. Vielleicht haben wir uns mal ähnlich an den anderen geschmust, aber diese Zeit ist schon länger vorbei. Seitdem wurden wir zu sehr verletzt und zu oft zurück gestoßen auf unserer vergeblichen Suche nach Wärme. Also haben wir gelernt, wie man sich ein dickes Fell wachsen lässt. Um uns selbst warm zu halten. Völlig allein.

Mag sein, dass es uns mit diesem Eigenpelz eine Weile lang gut ging. Ein Leben im Privatkokon, geschützt vor der Kälte der Welt.

DSC_0360ml

Irgendwann wird es uns darin allerdings zu leise, wenn wir nur noch unsere eigene Stimme hören. Und was vorher als warm galt, fühlt sich plötzlich sehr kalt an. Vorsichtig schälen wir uns aus dem mühsam gewachsenen Fell und ertasten mit der Fingerspitze die Welt außerhalb der Mauern. Da gibt es noch andere flauschige Wesen, die blind vor Selbstschutz durch das Leben stolpern. Wie schön es doch wäre, die pelzige Last einfach ablegen zu können und vertrauensvoll in fremde Arme zu fallen. Aber dann wären wir ja nackt und schutzlos. Jeder könnte die Narben vergangener Entblößung sehen und alles wäre wieder kalt.

DSC_0348ml

DSC_0350ml

Andererseits könnte uns dann jedoch auch viel wärmer werden, als je zuvor. Wir könnten uns wieder aneinander kuscheln, wie wir das früher einmal gemacht haben. Ohne lästige Fälle dazwischen und ohne Angst. Doch dafür müssen wir mehr aus dem Pelz strecken, als nur eine Fingerspitze. Mehr Risiken eingehen, als es Sicherheit gibt. Vertrautes verlassen, Grenzen überschreiten und alles auf eine Karte setzen. Wer nicht springt, wird nie fliegen lernen. Vielleicht wird es hin und wieder Momente geben, in denen das Fell wieder dicker wird, aber mit den richtigen Pinguinen an unserer Seite, wird uns nicht mehr so schnell kalt. Und dann verlieren wir auch die Angst vor dem Gruppenkuscheln.

DSC_0325ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s